Auf der Weltgartenausstellung Beijing fand die Veranstaltung des WTCF-Ehrentags statt

2019-06-01

Am 28. Mai fand im Internationalen Pavillon des Ausstellparks der Weltgartenausstellung Beijing die Veranstaltung des WTCF-Ehrentags statt. Der Bürgermeister von Buenos Aires, Argentinien Hr. Gansalo, der Bürgermeister von Ponte Canne, Dominica, der Bürgermeister von Samarkand, Usbekistan Nurullaev Batirjon und stellvertretender Generalsekretär von WTCF Li Baochun nahmen an der Veranstaltung teil.

Die Gäste besuchten zunächst den Internationalen Pavillon der Weltgartenausstellung Beijing. Dabei hat der WTCF-Stand die Mitgliederpräsentation und Medienwerbung durchgeführt, denen auch durch Verhandlungsaktivitäten gefolgt waren.

Die WTCF wird durch Beijing initiiert, das durch viele weltbekannte touristische Städte und Tourismusorganisationen freiwillig zusammengebildet ist, und am 15. September 2012 in Beijing gegründet wurde.

Die WTCF nimmt „Der Tourismus macht das Stadtleben besser“ als das zentrale Konzept, stellt den Mitgliedern mit Dienstleistungen der gesamten touristischen Industriekette zur Verfügung, fördert den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedern, verbreitet die Entwicklungserfahrung der Tourismusstädte, fördert die touristischen Produkte und Ressourcen sowie das Gedeihen der weltweiten Tourismusbranche. 


In der Zukunft wird die WTCF die Win-Win Entwicklung auf drei Ebenen bzw. zwischen Städten, Städten und Anstalten, Anstalten weiterhin fördern.

Partner
Globaler Partner
Seniorsponsor
Projektsponsor